11. Edirom-Summer-School

Dots

Digital Humanities – Themen, Tools, Technologien

31. August – 4. September 2020
Heinz-Nixdorf-Institut der Universität Paderborn

Aktuelles

Registrierung freigeschaltet

Die Registrierung zur ESS 2020 ist freigeschaltet. Bitte wählen Sie den Button "Registrierung". Details zur technischen Durchführung der Workshops stellen wir in der Woche vor der ESS zur Verfügung.

Bitte denken Sie auch an die Spotlights. Diese finden dienstags bzw. donnerstags von 9.15 bis 10.45 Uhr statt und sind ausdrücklich als Plattform für die Teilnehmer*innen der ESS 2020 gedacht: Stellen Sie hier Ihre Arbeit, Ihre Idee, Ihre Fragen vor und holen Sie sich hilfreiche Rückmeldungen und Anregungen von den Kolleg*innen. Bitte bewerben Sie sich für Ihr Spotlight mit einem kurzen Abstract unter ess@edirom.de.


Erläuterungen zum Programm online

Wir freuen uns, heute die Erläuterungen zum Programm freischalten zu können, so dass Sie einen genaueren Eindruck von den einzelnen Workshops erhalten. Details zur technischen Durchführung der ESS stellen wir ab Mitte August zur Verfügung. Wir bitten Sie, sich "normal" anzumelden, damit wir die einzelnen Workshops besser planen können. Die virtuelle ESS 2020 ist kostenfrei.

ESS 2020 ausschließlich virtuell

Als Virtueller Forschungsverbund Edirom (ViFE) haben wir uns aufgrund der aktuellen Lage dazu entschieden, die Edirom-Summer-School 2020 ausschließlich virtuell durchzuführen. Halten Sie sich also bitte weiterhin die bereits angekündigte Woche vom 31. August bis 4. September 2020 frei.
Das Programm bleibt so bestehen, wie es auf der Website bereits hier veröffentlicht ist. Details zur Durchführung der ersten virtuellen ESS folgen bis Mitte August. Die Anmeldung wird ab Mitte Juli möglich sein.

Kursprogramm veröffentlicht

Das Kursprogramm für die 11. Edirom-Summer-School steht fest und kann hier eingesehen werden.

Termin der 11. Edirom-Summer-School 2020

Save the date! Die 11. Edirom-Summer-School findet vom 31. August bis 4. September 2020 statt.

UPB-Logo
31. August–4. September 2020
Heinz-Nixdorf-Institut
Universität Paderborn


Follow us on Github